justitia 003

Die diesjährige Fortbildungstagung  in Bad Boll beschäftigt sich mit
" Freiwillige Gerichtsbarkeit und Vollstreckung - was ist neu?"
Die Arbeitskreise beschäftigen sich mit neuen Arbeitsfeldern für den  Rechtspfleger, mit Hausgeld in der Zwangsvollstreckung, mit Auswirkungen der Verbraucherentschuldungsreform auf die gerichtliche Praxis und das große Vollstreckungsgericht.
Weitere Themen sind das FGG RG, das europäische Verfahren für geringfügige Forderungen und finanzielle Auswirkungen eines Nachlassnotariats für den Bürger.

Wie immer wird es eine nicht nur auf hohem Niveau bildende, sondern auch eine verbindende, kommunikative Veranstaltung in erholsamer Atmosphäre.
Der bdr-bremen bemüht sich dei Teilnahme mit einem Zuschuss wie in den Vorjahren zu unterstützen. Der Vorstand wird sich damit auf der nächsten Vorstandssitzung beschäftigen. Nähere Informationen auf interessierte Nachfrage.      Programm: BadBollerRechtspflegetagung2008.pdf